Nutzungsbedingungen


Nutzungsbedingungen für Benutzer des Reservationssystems

Talus® OnlineReservierung ist das Reservationssystem der Gemeinde Allschwil und ermöglicht die Online-Reservierung von Objekten zu den aktuellen Gebühren und Tarifen der Gemeinde Allschwil.

Die Reservationsanfrage ist für alle möglich. Die Freigabe bzw. Bestätigung der Reservation erfolgt unter Vorbehalt der formellen und rechtlichen Prüfung durch die Gemeinde Allschwil und deren MitarbeiterInnen. Ortsansässigen Personen, Vereinen, Parteien und Unternehmen wird gegenüber Ortsfremden ein Vorbezugsrecht eingeräumt.

Mit Talus® OnlineReservierung können verfügbare Reservationsobjekte zu den aktuellen Gebühren und Tarifen in der verfügbaren Anzahl für legale Verwendungszwecke reserviert werden. Die Reservationsanfrage über Talus® OnlineReservierung berechtigt nicht automatisch zum Bezug des Reservationsobjektes.

Die Gemeinde Allschwil übernimmt bei Missbrauch des Reservationssystems dem Reservierenden oder Dritten gegenüber keinerlei Haftung. Der Benutzeraccount kann nur gesperrt und damit, für Dritte unbrauchbar gemacht werden und für den rechtmässigen Benutzer oder die rechtmässige Benutzerin reaktiviert werden, sofern persönliche Daten des rechtmässigen Benutzers bekannt gegeben werden. Alle Angaben werden von der Gemeinde Allschwil vertraulich behandelt und nur für interne Zwecke verwendet. Die Gemeinde Allschwil behält sich vor, das Reservationssystem jederzeit einzustellen. Jede Art des Reservationsmissbrauchs berechtigt die Gemeinde Allschwil zum Sperren des Benutzeraccounts. Rechtliche Folgen bei absichtlicher Täuschung, Betrug oder Missbrauch sind der Gemeinde Allschwil vorbehalten.

Änderungen der Nutzungsbedingungen sind der Gemeinde Allschwil vorbehalten.



Gemeinde Allschwil, September 2013